Ausbrechen
Sie erreichen uns unter 02 61 / 4 64 34
Unser Blog
13. Mai
2019

Das Ausbrechen bedeutet das Wegbrechen grüner Triebe nach dem Austrieb.

Es wird auch als Triebkorrektur bezeichnet.
Das Ausbrechen überflüssiger Wasserschosse am Kopfbereich und zu dicht stehender Triebe an der Bogrebe ist mit einem Arbeitszeitbedarf von etwa 10 bis 20 Stunden pro Hektar zu kalkulieren.

Es bringt folgende Vorteile mit sich:

  •  gute Durchlüftung und Abtrocknung der Laubwand  und damit Pilzkrankheiten anbautechnisch vorzubeugen
  •  Bildung  gut belichteter Triebe mit optimalem Blatt-Frucht-Verhältnis;
    Gewährleistet hohe Zuckereinlagerung in die Trauben
  • Bei Topqualitäten nicht mehr als 12 Triebe pro m Zeilenlänge anstreben

Bild 1 ist vor dem Ausbrechen und Bild 2 nach dem Ausbrechen.

Besuchen Sie uns:
Antoniushof
Weingut Toni Reif
Koblenzer Straße 29
56073 Koblenz
Sie haben Fragen?
Telefon: 02 61 / 4 64 34
Unsere Öffnungszeiten:
Ab dem 10. März jeden
Samstag & Sonntag ab 15.30 Uhr

Ab dem 1. Mai jeden
Freitag, Samstag, Sonntag &
Feiertage ab 15.30 Uhr
Schreiben Sie uns.